Monat: April 2019

„Ja! Anarchismus. Gelebte Utopie im 21. Jahrhundert“ Kaum eine Philosophie ist wie der Anarchismus verunglimpft worden, reduziert auf vermeintliches Chaos und Unordnung. Dabei haben sich Vertreter*innen des Anarchismus stets um eine positive Utopie der herrschaftsfreien, selbstorganisierten Gesellschaft bemüht. Das auch heute noch Menschen in Deutschland versuchen Anarchismus in der Praxis zu leben, zeigt Bernd Drücke […]