Autor: Admin

Da spaziert mensch dieser Tage nichtsahnend durch jenes Waldstück am Aasee, das an den Münsteraner Zoo grenzt, und findet dort eine mit Protestplakaten ausgestattete Umzäunung vor – eine wichtige Aktion, denn: die Ausgangssperre für sogenannte „Zootiere“ ist lebenslänglich, ihre Isolation ein unzumutbarer Dauerzustand.
11.3.2020 – 18 Uhr – Leo:16-Kneipe Münster Die industrielle Tierhaltung beutet nicht nur zahlreiche Tiere aus, sondern trägt auch mit ihrem Beitrag zur Klimakrise enorm zur Zerstörung des Planeten bei. Durch den Anbau von Tierfutter im globalen Süden werden Kleinbäuer*innen verdrängt und Wälder gerodet. In deutschen Mastanlagen und Schlachthöfen herrschen brutale Zustände und Arbeiter*innen aus […]