Kategorie: Tierrechte

Hier nun unsere komplette Modenschau für euch zum Nachschauen! Doch wie genau entsteht so eine Aktion? Bei einem Kreativtreffen haben wir gemeinsam überlegt, was alles vorbereitet werden muss. Dort konnten wir dann eine Checkliste erstellen und die ersten Aufgaben verteilen. Der Teppich wurde bestellt, die Anmoderation wurde verfasst und sogar die Seitenbegrenzungen wurden von einer […]
Wir haben am vergangenen Samstag in der Ludgeristraße Münsters den roten Teppich ausgerollt, auf dem sich unsere Models zu lässiger Loungemusik in Pelz und Leder präsentierten. Diese Szene lockte schnell zahlreiche, neugierige Passant*innen. Was allerdings auf den ersten Blick wie eine gewöhnliche Modenschau wirkte, entpuppte sich bald als Inszenierung einer kritischen Auseinandersetzung mit der Pelz- […]
Gestern sind wir mit in der Summe etwa 35 Teilnehmer*innen durch die proppevolle Münsteraner Innenstadt gezogen, um gegen den allgemein wiedererstarkten Pelzhandel zu demonstrieren. Dabei haben sich unsere Appelle sowohl an die Händler*innen als auch an die Konsument*innen gerichtet. So gab es Redebeiträge u.a. vor ESCADA und MERSMANN, gleichzeitig aber wurde die gesamte Demoroute entlang […]
Warum die nichtvegane Tierernährung speziesistisch ist Zum Anfang des Textes stellen wir zwei Thesen auf, mit denen wir schauen möchten, ob die vegane Ernährung unserer Haustiere moralisch richtig und erforderlich ist. These: Weniger Leid ist besser als mehr Leid. These: Schwein, Hund, Katze, Schaf, Huhn und Rind verfügen über die gleichen Möglichkeiten Schmerz zu empfinden. […]