Tierrechtstreff Münster

„Wer Pippi ist, nicht Annika, wird zur drohenden Gefahr“ – einer der Sprüche, die wir für unsere Banner gewählt haben. Er zeigt ebenso humorvoll wie kurz, was das Problem an dem neuen Polizeigesetz ist: Jede Person, die nicht konform ist, gilt potenziell als Gefährder*in. Gegen sie können Kontaktverbote, Aufenthaltsverbote für bestimmte Areale, elektronische Aufenthaltsüberwachung (Fußfessel) […]
Auf dem Weg zu dem heutigen Aktiventreff sind zwei unserer Aktivistinnen auf eine junge Ringeltaube getroffen, die ihr Nest wohl etwas zu früh verlassen hat. Mit leerem Kropf und noch voll mit gelbem Flaum verkroch sie sich im Gebüsch, konnte aber glücklicherweise schnell gesichert und zu den hilfsbereiten Menschen von Stadttauben Münster gebracht werden. Herzlichen […]
„ESCADA ist schuldig, ESCADA macht mit, auf Kosten der Tiere ein Mordsprofit“ – da Escada weiterhin Pelz im Sortiment führt und auch keine Anstalten macht, aus der lebensverachtenden Pelzindustrie auszusteigen, haben wir uns gestern zum wiederholten Male zum Protest vor Ort versammelt. Diesmal mit dabei: der WDR, der uns nach unseren Motiven, Forderungen und Erfahrungen […]
Für das Anmeldung eines Infostandes In Münster ist das Ordnungsamt der richtige Ansprechpartner. Dies muss mindestens zwei Wochen vor dem Stattfinden passieren, also müsst ihr es frühzeitig planen. In der Regel können Infostände entlang fester Standplätze in der Ludgeristraße direkt in der Innenstadt angemeldet werden. Ob ihr einen ganzen Tag dort stehen wollt oder nur […]