Facebook

Der Tierrechtstreff Münster bei Facebook

This message is only visible to admins.

Problem displaying Facebook posts. Backup cache in use.
Click to show error

Error: Error validating access token: The session has been invalidated because the user changed their password or Facebook has changed the session for security reasons.
Type: OAuthException

2 months ago

Tierrechtstreff Münster

Gestern haben wir uns die Straße genommen. Unser Anliegen: kein geringeres, als die Befreiung aller menschlichen und nicht-menschlichen Lebewesen und damit verbunden das Ende der Tierindustrie und der kapitalistischen Zerstörungs(un)logik!

Danke, dass ihr alle am Start wart und mitgeholfen habt, ein starkes Zeichen zu setzten. Jetzt heißt es dranbleiben, organisieren, Bezugsgruppen bilden und Aktionen starten!

Unser besonderer Dank gilt den Fotograf*innen und dem Techniker für den jeweiligen Einsatz. Wir haben uns auch sehr über die Infostände von @Vergessene Vierbeiner e.V. und @Tieretter.de gefreut.
... See MoreSee Less

View on Facebook

Die letzten Vorbereitungen laufen, morgen nehmen wir uns die Straße und machen unmissverständlich klar, dass das Ende der Tierindustrie übefällig ist!

Für die Schließung aller Schlachfabriken - laut, entschlossen, friedlich, radikal!

www.facebook.com/events/623991221589249/
... See MoreSee Less

View on Facebook

Braucht ihr noch Motivation für die Demo Münster für die Schließung aller Schlachthäuser! am Samstag? Neo C. hat einen Liveclip in einer leerstehenden Bullenmast aufgenommen, also in einer zukunftsweisenden Kullise! In diesem Sinne:Bis jeder Käfig leer ist, SHUT DOWN TIERINDUSTIRE!<3 ... See MoreSee Less

View on Facebook

Moria brennt. ... See MoreSee Less

View on Facebook

In zwei Wochen, am Samstag den 12.09.2020 wollen wir in Münster ein Zeichen setzen.
Einen Punkt, nein ein Ausrufezeichen!
... hinter etwas, was zuende sein soll.
Wir gehen für die Schließung aller Schlachthäuser auf die Straße.

Kommt ihr mit?

Ab 13 Uhr auf dem Stubengassenplatz in Münster.
Beginnend mit einer Laufdemo. Infoständen und einem bunten Abschlussprogramm mit einer Open Stage.
Gesehen und gehört werden, die Herzen und Gedanken der Menschen erreichen.
Unser Unverständnis, unsere Wut und auch die Entschlossenheit kundtun.
Es kann nicht mehr hingenommen werden und es muss Schluss sein, mit der elendigen Tierausbeutung. Der Gewalt und Unterdrückung.
Nichtmenschliche Tiere sind kein Zahnrad im Geldzirkus des Menschen.

Darum: lasst uns der Tierindustrie und ihrer unglaublichen Gewalt ein Ende setzen.
Lasst uns laut & entschlossen sein gegen die Tierausbeutung ✊🐾.

Für die Schließung aller Schlachthäuser! Jetzt und für Immer!
... See MoreSee Less

View on Facebook

Aus gegebenen Anlässen:

Unsere Demo achtet auf Einhaltung der Hygienestandarts - eigentlich eine Selbstverständlichkeit.
Aber die jüngsten Ereignisse zeigen, dass die Rücksichtnahme auf andere (realisiert durch die Banalität, sich temporär mit einem MNS zu versehen) für einige Querfrontmenschen - auch hier in Münster eine - zu viel verlangt ist. Wegen der Corona-Diktatur, versteht sich.
... See MoreSee Less

View on Facebook

Du schreibst gerne, machst Mucke oder hast sonstige Fähigkeiten, die du präsentieren magst? Dann sei dabei, wenn wir im Anschluss an die Demo Münster für die Schließung aller Schlachthäuser! eine open stage veranstalten, die allen Menschen nach einer kämpferischen Demo die Möglichkeit schenken soll, sich mitzuteilen - auf welcher Art auch immer.

Technik, Bühne und Instrumente sind vorhanden, eine Voranmeldung kann an uns herangetragen werden, ist aber nicht unbedingt notwendig.

Als Zuhörer*in, Redner*in oder Künstler*in: du bist herzlich eingeladen💚🖤

#Gegenkultur
... See MoreSee Less

View on Facebook